@ //

 
 
 

Henker

Kurzfilm, 2012

7:25 Min.

Regie und Animation:
Baoying Bilgeri

Produktion
Lukas Thiele

Compositing
Lukas Thiele, Baoying Bilgeri

Backgrounds
Sebastian Stamm

Musik
Thomas Höhl

Der Sohn eines Henkers will den selben Beruf wie sein Vater ergreifen. Er glaubt daran, dass die Axt des Vaters ein Symbol für Gerechtigkeit ist.



Mit einfachen, aber überzeugenden Mitteln der Animation wird in diesem Kurzfilm eine schöne und stimmige Atmosphäre erzielt. Mit ausgefeilter Dramaturgie erzählt der Film seine Geschichte, die Spannung erzeugt und zugleich emotional berührt. Eine Reflexion über Schuld und Unschuld und das ewige Spiel um Ideale wie Gerechtigkeit und Ehrverständnis.

Diese Kunst im Kleinen und die beeindruckende filmische Erzählung überzeugte die FBW-Jury, dem Kurzfilm von Baoying Bilgeri das höchste Prädikat „besonders wertvoll“ zu verleihen.
Jury der Filmbewertungsstelle Wiesbaden